header team24 Murauer Logo Header  

TUS Krieglach VS SV St.Lorenzen (20...

 

Letztes Ergebnis

Sportzentrum TUS Krieglach

15.10.2021 | 19:00 Uhr
TUS Krieglach
Endstand
5
0
SV St.Lorenzen
In kurzer Zusammenfassung: Krieglach war keine Reise wert! Das Lorenzer Lazarett - ohnehin schon sehr groß - bekam in dieser Woche weiteren Zuwachs.
Bericht zum Spiel
In kurzer Zusammenfassung: Krieglach war keine Reise wert! Das Lorenzer Lazarett - ohnehin schon sehr groß - bekam in dieser Woche weiteren Zuwachs.
Diese Woche gesellten sich mit Sperdin und Jashari zwei weitere Namen auf die mittlerweile auf 9 Spieler angewachsene Liste der fehlenden, verletzten oder gesperrten Spieler. Nun gut, 11 Mann hatte man am Feld und spielte auch sehr lange gefällig mit dem Favoriten mit. In den ersten 45 Minuten gab es genau zwei Torschüsse auf Seiten der Krieglacher und zwei auf Seite der Lorenzern. Der Unterschied war halt leider, dass einer der Schüsse der Krieglacher ins Ziel traf. Aus einem dummen Ballverlust im Strafraum der Krieglacher, wurde schnell überbrückt und der Konter eiskalt verwertet. Mit 0:1 ging es halt wieder einmal in die Pause. 

Ehrlicherweise musste man auch sagen, dass nach dem dummen Ausschluss durch Rafih Omer, der Spielfluss der Lorenzer völlig verloren ging. Mit einem Mann weniger war man mit den Kräften am Ende und so kam es wie es kommen musste. 4 weitere Gegentreffer in Hälfte zwei, 2 davon rochen stark nach abseits, aber was soll´s, an der fürchterlichen Tordifferenz wird das nichts ändern. Wieder konnte man zumindest eine Hälfte (wie schon gegen Judenburg oder Murau) gut mithalten und zumindest halbwegs Oberliga-Niveau zeigen. Doch leider hat ein Spiel nun mal 90 Minuten und nicht 45. 
Der Zug fährt ab, anscheinend steht Lorenzen noch am Bahngleis und ist unschlüssig ob man einsteigen will oder nicht. Es muss sich schleunigst etwas ändern, nicht nur an den Ergebnissen, sondern auch an der Einstellung mancher Spieler, denn ansonsten wird der Zug weiter Tempo aufnehmen, jedoch ohne Lorenzer Beteiligung. Gegen Unzmarkt ist wieder einmal so ein "6-Punkte-Spiel" aber offen gesagt bräuchte man mittlerweile ein "10-Punkte-Spiel" um den Abstand auf ein halbwegs normales Maß reduzieren zu können. Um 17:00 Uhr wird man schlauer sein.