header team24 Murauer Logo Header bombstyle300x150
a

Vierter Sieg in Folge für die U12 ...


01. Nov. 2016
Die U12 des Team MM St. Lorenzen stand der Kampfmannschaft um nichts nach. Im letzten Heimspiel der Saison in der Murtal U12A wurden die altersgleichen Kollegen aus Spielberg mit 3:0 bezwungen. Dieser Sieg war gleichzeitig der vierte Erfolg der Mannschaft um das Trainerduo Christoph Hollmann & Marius Fürpass, die als "Neo-Trainer" in ihrer ersten Saison schon sehr tolle Erfolge feiern durften. Das letzte Heimspiel im Team 24 Birkenstadion bestritten die beiden Mannschaften im Zuge einer "Flutlicht-Partie" was für alle Akteure eine sehr coole Sache war. Die Heimmannschaft war von der ersten Minute weg die tonangebende Mannschaft und dominierte die Spielberger eindeutig. Die erste Hälfte endete mit 2:0 durch Tore von Reumüller und Fink. Zahlreiche Chancen wurden vergeben, jedoch bekamen die wie immer sehr vielen Zuseher wunderschön einstudierte Spielzüge zu sehen. In der zweiten Spielhälfte erhöht der trickreiche Tim Tastel auf 3:0 und sorgt auch gleichzeitig für den Endstand in dieser Begegnung. Die Mannschaft um Trainer Hollmann u. Fürpass verpasste um Haaresbreite das obere Play-Off und wird im Frühjahr als Favorit in die Meisterschaft um das untere Play-Off gehen. Schade, aber letztendlich war eine der beiden Niederlagen ausschlaggebend für diese Entscheidung, doch 16 Punkte (Anmerkung: 5 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen) sind trotzdem eine tolle Ausbeute. Zu hoffen bleibt dass die Spieler verletzungsfrei  bleiben und mit gleichem Schwung und Elan im Frühjahr in die neue Saison gestartet wird. Im Winter wird die Truppe um Kapitän Stocksreiter, Fink, Tastel, Reumüller & Co sicherlich bei dem einen oder anderen Hallenturnier zaubern. Danke auch an die vielen Mamas und Papas für die großartige Unterstützung sowohl bei den Heim- als auch bei den Auswärtsspielen.

Die erfolgreiche U12 des TEAM MM St. Lorenzen in der Saison 2016/2017

Mannschaft
Stehend von links: Stocksreiter, Fink, Strohhäusl, Reibenbacher, Stehring, Reumüller, Trainer Christoph Hollmann
Vorne von links: Rodrigues, Hopf, Lemmerer, Kowatsch, Steinwidder, Tastel.
Nicht am Bild sind Trainer Marius Fürpass und Marcel Schneeberger.
Mannschaft.jpg